Impressum. Stilleweg Hannover


As explained above in reference to FIG. Wie erkannt werden kann, ist die Begrenzung oder "Front" unbestimmt bzw. Danach wird das GGI initialisiert und die Drehachse wird mit einem vorher ausgewählten Neigungswinkel geneigt d. Produktions-Bohrlöcher sind, durch welche Rohöl entnommen wird.

Österreichisches Montan-Handbuch - Land Oberösterreich


Gradiometer, im Gegensatz zu Schwerkraftmessgeräten bzw. Gravimetern, messen die Krümmungsgradienten oder die differentielle Krümmung oder Elliptizität bzw. Inclinometer or gradiometers, unlike gravity meters or gravimeters which measure Krümmungsgradienten or the differential curvature or ellipticity and axial ratio of the equipotential surfaces of gravity , horizontal gradient or rate of change of magnification of gravity in the horizontal direction , or vertical gradient or the rate of rise of the force of gravity in the vertical direction.

Verschiedene Verfahren und Instrumente wurden entwickelt, um den Gravitationsgradienten zu messen. Various methods and instruments have been developed to measure the gravity gradient. Diese Verfahren und Instrumente umfassen die seitliche Auslenkung bzw. Ablenkung einer Masse, welche an einem Faden hängt Bouguer-Verfahren und die Torsionsdrehung, welche auf einen horizontal aufgehängten Träger ausgeübt wird, welcher ungleiche Massen bei jedem Ende trägt Cavendish und Eotvos-Träger beams.

These methods and instruments comprise the lateral deflection or deflection of a mass, which by a thread depends Bouguer method and the torsional rotation which is applied to a horizontally suspended carrier which unequal masses at each end of which carries Cavendish and Eotvos carrier beams. Heutige Schwerkraft-Gradiometer verwenden Krafterzwingungs- bzw. Kraft-wiederherstellende force restoring Beschleunigungsmessgeräte, um die seitlichen bzw.

Today's gravity gradiometer use Krafterzwingungs- or force-resetting or restoring force restoring force accelerometers to measure the lateral and lateral x, y components of the gravity gradient. Im Allgemeinen und in seiner einfachsten Gestalt verwendet ein Beschleunigungsmessgerät eine Masse, welche bei einem Ende eines nachgebenden bzw.

In general, and in its simplest form of an accelerometer using a mass, which is suspended at one end of a resilient or flexible carrier or rod or stored. Jede Abweichung der Position der Masse von einer Null-Position, welche durch eine Beschleunigung verursacht wird, welche von der Masse erfahren wird, wird detektiert und die Masse wird auf ihre Null-Position zurückgesetzt durch ein magnetisches Feld, welches durch eine Rücksetz-Spule angelegt wird.

Any deviation of the position of the mass of a zero position, which is caused by an acceleration that is experienced by the material is detected and the mass which is applied to its zero position is reset by a magnetic field, by a reset coil becomes.

Der Stromfluss in der Rücksetz-Spule ist proportional zu der Beschleunigung, welche die Masse erfahren hat. The current flow in the reset coil is proportional to the acceleration which has undergone the mass. Einige moderne Gravitations-Neigungsmesser verwenden mehrere Paare von Beschleunigungsmessgeräten, welche bei einer konstanten Geschwindigkeit entlang einer Kreis- bzw.

Umlaufbahn um eine Achse bewegt werden. Some modern gravitational inclinometer use multiple pairs of accelerometers, which are moved at a constant speed along a circular or orbit around an axis. Eine Information von jedem Beschleunigungsmessgerät bei jeder Winkelposition in dem Umlauf Orbit liefert eine Information bezüglich der lateralen bzw. An information of each accelerometer in each angular position in the orbit orbit provides information regarding the lateral or lateral acceleration exerted by this acceleration.

In connection with Fig. Wo die Beobachtungsebene normal bzw. Where the observation plane is normal to the local vertical, the output of the acceleration measuring device does not contain any component which is the z axis. Im Gegensatz hierzu und wie unten im Zusammenhang mit dem bevorzugten Test-Protokoll erläutert, wird die Ausgabe des Beschleunigungsmessgerätes auch mit der z-Achseninformation moduliert werden, wenn das Beschleunigungsmessgerät in einer Beobachtungsebene liegt, welche relativ zu den Feldlinien geneigt ist bzw.

In contrast, and as discussed in connection with the preferred test protocol below, the output of the accelerometer will also be modulated with the z-axis information if the accelerometer is located in an observation plane, which is inclined relative to the lines or at an angle. Oktober von Hofmeyer und Affleck mit dem Titel "Rotating Accelereometer Gradiometer" beschrieben, wobei die Offenbarung davon hierin durch in Bezugnahme aufgenommen wird. The basic structure and operation of the Lockheed Martin GGI is described in US Patent 5,, issued October 25, by Hofmeyer and Affleck entitled "Rotating Accelereometer gradiometer" described, the disclosure of which is incorporated herein by reference in.

Wie in den Fig. As shown in Fig. Der Rotorzusammenbau umfasst den Rotor , welcher auf einer Trägerwelle zur Drehung damit getragen wird. The rotor assembly includes the rotor which is supported on a support shaft for rotation therewith. Der Rotorzusammenbau ist drehbar in Kugellagern gelagert und wird weiterhin von einem Schwingungen absorbierenden bzw. Vibrationen isolierenden flexibel bzw.

The rotor assembly is rotatably mounted in bearings and is further absorbed by the oscillations or vibrations insulating flexible or elastically mounted flex-mount assembly supported. Eine Verarbeitungselektronik ist auf dem Rotor benachbart zu jedem Beschleunigungsmessgerät angebracht zur Verarbeitung des Ausgangssignals davon, wie nachfolgend im Zusammenhang mit Fig. Processing electronics is adjacent to each accelerometer on the rotor mounted for processing the output signal thereof, as explained below in connection with FIG.

Ein inneres Gehäuse enthält den Rotorzusammenbau und ist so ausgelegt, dass es sich mit dem Rotorzusammenbau dreht. A shaft encoder at the lower end of the support shaft cooperates with a coding and recording a coding tap to provide a rotational-position information is available.

Die Ausgabe des Kodier-Abgriffes wird einem Computer und einer Geschwindigkeitssteuerung zur Verfügung gestellt, welche wiederum einen Antriebsmotor bei dem oberen Ende der Einheit steuern, um eine gesteuerte bzw. The output of the encoder the tap is provided to a computer, and a speed control is available, which in turn control a drive motor at the upper end of the unit to provide a controlled or regulated rotational speed.

Jedes Beschleunigungsmessgerät liefert einen sich sinusförmig verändernden analogen Ausgang, welcher eine Funktion der Beschleunigung ist, welche auf jedes Beschleunigungsmessgerät wirkt, wenn sich das Beschleunigungsmessgerät in einem Umlauf um die Drehachse befindet.

Each accelerometer provides a sinusoidally varying analog output which is a function of the acceleration which acts on each accelerometer when the accelerometer is in an orbit around the axis of rotation. Bei einem Neigungsmesser, welcher eine Drehachse aufweist, welche entlang der Feldlinien in einem idealen gleichförmigen und ungestörten Gravitationsfeld ausgerichtet ist, erfährt jedes Beschleunigungsmessgerät die gleichen Beschleunigungskräfte, wenn es sich entlang seiner Umlaufbahn bewegt.

In an inclinometer having an axis of rotation which is aligned along the field lines in an ideal uniform and uninterrupted gravitational field, each accelerometer experiences the same acceleration forces when it moves along its orbit. Die quantitative Ausgabe eines jeden Beschleunigungsmessgerätes, in Verbindung mit der jeweiligen Drehposition, liefert eine Information, welche im Zusammenhang mit den lokalen Gravitationsgradienten steht.

The quantitative output of each accelerometer in connection with the respective rotary position, provides information which is related to the local gravity gradient. Bei jedem Beobachtungspunkt ist der Gravitationsgradient eine Ableitung zweiter Ordnung des Gravitationspotential-Skalars bzw.

Abweichung der Gravitationskraft entlang den x bzw. Wie bekannt ist, sind die diagonalen Elemente skalar invariant und konform bezüglich des Laplace-Verhältnisses: As is known, the diagonal elements are scalar invariant and compliant with respect to the Laplace relationship: Wie gezeigt, werden die vorverarbeiteten Ausgaben der acht Beschleunigungsmessgeräte des Gravitations- bzw.

As shown, the pre-processed outputs of the eight accelerometers are divided of the gravity or gravity gradient instrument GGI of FIG. Aufaddierung der Signale der diametral gegenüberliegenden Beschleunigungsmessgeräte entfernt wirksam die Komponente einer Beschleunigung aufgrund einer jeden Verschiebung in dem Rotor-Zusammenbau in der XY Ebene.

The summation or accumulation of the signals of diametrically opposed accelerometers effectively removes the component of an acceleration due to any shift in the rotor assembly in the XY plane.

The subtraction operation in the Subtraktionsschaltkreisen SUB-A and SUB-B removes the effect of any angular acceleration of the rotor assembly, which may occur as a function of angular velocity correction signals which are sent to the motor by its speed control or transmitted. A set of four demodulators demodulates the outputs of the Subtraktionsbauelemente SUB-SUB-A and B as a function of in-phase in-phase and quadrature quadrature reference signals at twice the rotational frequency of the rotor assembly and having a reference signal source.

Die Referenzsignalquelle kann einen phasengekoppelten bzw. Phasenregelkreis phase-locked loop -Oszillator aufweisen, welcher bezüglich seiner Phase mit den Umdrehungen des Rotorzusammenbaus gekoppelt bzw. The term R 2 is the distance between opposing accelerometer sets, ie the distance between the pair of accelerometers A1 and A2. Diese Gradientendaten werden, abgesehen von einem Skalierungsfaktor, durch beide der quadrierten sinusförmigen und der quadrierten cosinusförmigen Komponenten der demodulierten Signale erhalten.

This gradient data, except for a scale factor, by both the squared sinusoidal and cosinusoidal of the squared components of the demodulated signals obtained. Diese Komponenten summieren bzw. Die Beschreibung oben im Bezug auf Fig. Erfassungs-Achsen der Beschleunigungsmessgeräte in einer Ebene normal bzw.

The description above with respect to FIG. Bei dieser Orientierung ist das Instrument optimiert zur Erfassung der x, y Komponenten des Gravitationsgradienten. In this orientation, the instrument is optimized for detecting the x, y components of the gravity gradient. Bei dem Entwurf bzw. However exert influence as a result of the construction of the instrument itself, a number of errors on the signal output. In the design and design of the GGI is taken to ensure that the mass is distributed in a uniform and symmetrical way around the rotation axis A x.

Because the GGI uses discrete components, some mass asymmetries are out in front to the axis of rotation. In addition, the GGI is not a mass symmetrically above and below the plane of the rotor th Während die Massen-Asymmetrie klein ist, ist die Asymmetrie physikalisch nahe bei den Beschleunigungsmessgeräten und es wird angenommen, dass diese einen Einfluss als eine Fehlerkomponente hat. While the mass asymmetry is small, the asymmetry is physically close to the accelerometers and it is believed that this has an influence as an error component.

According to the present invention, and as explained below in reference to the test protocol of Fig. Weil der Instrumenten-spezifische Bias und Instrumenten-spezifische Gradientenfehler für das Instrument selbst und seine damit verbundenen Strukturen festliegen "fixed" , wird das Drehen des GGI um seine Drehachse zu den zwei orthogonalen Ausrichtungen nicht die Werte des Instrumenten-spezifischen Bias und den Instrumenten-spezifischen Gradientenfehler verändern, wobei gleichzeitig die Vorzeichen der gemessenen festen Gradienten der Erde umgekehrt werden bzw.

Durch eine Mittelwertbildung der Differenzen zwischen den Messsätzen bei zwei orthogonalen Ausrichtungen können die absoluten Werte der Krümmungsgradienten der Erde erhalten werden, weil der Instrumenten-spezifische Bias und Instrumenten-spezifische Gradienten sich aufheben bzw. Wie bei der mathematischen Darstellung von Fig. As explained in the mathematical representation of Fig. In connection with the functional block diagram of FIG.

Euler-Winkel-Sequenz können die Krümmungsgradienten, welche von dem Instrumenten-x,y Gestell gemessen werden, als eine Funktion der festen Krümmungsgradienten der Erde in dem Nord n und Ost e Kontext bzw. Zusammenhang ausgedrückt werden, wie dargestellt durch Gleichung 3 und Gleichung 4 von Fig. The x axis of the GGI can be aligned, for example, north and using the Euler angle or the Euler angles sequence can Krümmungsgradienten which are measured by the instrument x, y frame, as a function of the fixed Krümmungsgradienten the earth in the north N and east E context or context can be expressed as shown by equation 3 and equation 4 of Fig.

The GGI in-line outputs at a north azimuth orientation 0 degrees shown in Fig. Wie nachfolgend im Bezug auf die Fig. As will be explained in reference to FIGS. Jedoch koppelt die geneigte Drehachse die horizontalen Gravitationsgradienten der Erde in bzw. However, the inclined axis of rotation coupling the horizontal gravity gradient in the earth, or with the curvature measurements of the GGI.

Kipp pitch -Achsen, wobei die Drehachse horizontal in der lokalen x, y Ebene gehalten wird, während das Instrument um seine Drehachse gedreht wird, um das Instrument nach oben oder nach unten relativ zu der lokalen horizontalen Ebene zu kippen pitch. The GGI comprises orthogonal rotational roll - and pitch and tilt pitch axes, wherein the rotational axis is horizontally held in the local x, y plane, while the instrument is rotated around its axis of rotation about the instrument up or to tilt downwardly relative to the local horizontal plane pitch.

The secondary and second gradiometer or inclination measurement instrument output is the "cross" term CR as explained above with respect to equations 1 and 2 of Fig.

In Verbindung mit der mathematischen Darstellung von Fig. System gemessen wurden, als eine Funktion der Tensorgradientenkomponenten der Erde in dem geodätischen Nord, Ost und Unten n, e, d Bezugssystem bzw. In connection with the mathematical representation of FIG. The Richtungscosinusmatrix DCM; Direction Cosine Matrix , which transforms a North, East and down geodetic reference system frame in the x, y, z instrument reference frame frame with an orientation angle H and an inclination angle pitch angle P is in equation 1 of FIGS.

Wie in Gleichung 4 und Gleichung S gezeigt, werden die Summe der Oben- und Unten-Messungen angezeigt, bei welchen das hochgestellte "U" eine nach oben gerichtete bzw. As shown in Equation 4 and Equation S, the sum of the up and down measurements are shown in which the superscript "U" an upward or "Up" tilt pitch designated and the superscript "D" denotes a downward or "down" slope, wherein the equation 6 and the equation 7 show the relationship to the geodetic gradient.

According to the test protocol of the present invention as shown in FIGS. Jede Messstation kann die Gestalt einer Fläche bzw. Each station may have the shape of a surface or a portion of a free evacuated or cleaned earth or, more preferably, an asphalt or cement spots.

Es ist wichtig, dass die Stelle der Station für den Zeitraum der ersten und nachfolgenden Tests festliegt. It is important that the location of the station for the period of the first and subsequent tests is fixed. Die Messstationen können vorzugsweise die Gestalt eines rechtwinkligen Feldes bzw.

The stations may preferably be in the form of a rectangular field or array of observation positions, a polar field of observation positions or a mixture thereof form including monitoring stations, which as random can be seen arranged not follow a pre-assigned pattern and inside the under observation field. Zum Beispiel und im Zusammenhang mit den Fig. For example, and in connection with FIGS. Wagen befestigt, welcher von Station zu Station bewegt werden kann, wenn der Test durchgeführt wird bzw.

The GGI is preferably mounted on a small trolley or carriage provided with tire, which can be moved from station to station, if the test is performed and proceeds. Depending on the distance between the observation stations the GGI can be transported for example by a tire or other vehicle. Wenn gewünscht, kann das GGI auf einem Reifenfahrzeug befestigt werden und von Station zu Station gefahren werden und die Messungen können von dem Fahrzeug aus durchgeführt werden.

If desired, the GGI can be mounted on a vehicle tire and be moved from station to station and the measurements can be performed from the vehicle. Der mobile Karren bzw. Fahrzeug wird jedoch bevorzugt, weil die Verwendung der Karren- bzw. Wagen Gravitationsanomalitäten aus dem Datensatz eliminiert, welche von dem Reifenfahrzeug verursacht werden. The mobile cart or vehicle is preferred, however, because the use of the cart Karren- or eliminated Gravitationsanomalitäten from the data set, which are caused by the tire vehicle.

Bei jeder der Messstationen wird der Karren auf steuernden bzw. In each of the stations of the carts to be controlled and control jacks or -Böcken is lifted for a survey or increased.

Wie bei dem Flussdiagramm von Fig. As shown in the flowchart of Figure 10A, the system is initialized and the variables m and n equal to 1 are set; n repräsentiert die Anzahl der vorher festgelegten Messstationen, wobei die maximale Anzahl der Messstationen N max ist und m stellt die Anzahl der Datensätze dar, welche über die Zeit aufgenommen werden sollen, wobei die maximale Anzahl M max ist. Das GGI ist bei der ersten Messstation angeordnet und vor dem Beginn der Datenerfassung werden alle Objekte, welche eine Masse haben, welche ausreichend ist, um die Messungen zu beeinflussen Transportfahrzeug e , Leistungsquellen, lokale Computersteuerung, Personal, etc.

The GGI is arranged in the first station and before the start of data acquisition for all objects that have a mass which is sufficient to affect the measurements transport vehicle s , power sources, local computer control, human resources, etc. In general, each station is arranged, preferably made not obvious to people fixed static structures to minimize large signals which are not related to the locations of the boundary interface. Thereafter, the GGI is initialized and the rotation axis is inclined at a preselected angle of inclination ie, plus about 0.

Wie oben im Bezug auf Fig. Einstellwert bestimmen kann, so dass alle Beschleunigungsmessgeräte eine identische offensichtliche apparent bzw. As explained above in reference to FIG. Wie in dem Ablaufdiagramm von Fig. As shown in the flowchart of Fig. Orientierung als angemessen angesehen. Danach wird das Instrument zu seinem gegenüberliegenden Winkel ausgelenkt bzw. The instrument is then deflected to its opposite angle or inclined ie minus about 0.

Sobald die Datenaufnahme abgeschlossen ist, bei der anfänglichen Azimuthausrichtung für beide, die nach oben ausgelenkten und nach unten ausgelenkten Einstellungen bzw. Ausrichtungen, wird das Instrument bezüglich seines Azimuth gedreht durch das Weitergehen bzw. Die nach oben geneigte und nach unten geneigte Datenerfassung muss nur bei zwei Azimuth-Ausrichtungen durchgeführt werden; The upwardly sloping and downwardly sloping data acquisition must be carried out in only two azimuth orientations; jedoch kann die nach oben geneigte bzw.

However, the upwardly inclined or tilted and inclined or tilted downward data acquisition in more azimuth orientations can be repeated, as desired, to increase the accuracy of the data acquisition. Eine Drehung des Instrumentes zu der neuen Ausrichtung umfasst das Instrument selbst, seinen Karren bzw. Rotation of the instrument to the new orientation includes the instrument itself, his cart or sliding carriage, and all associated structures, including any environment or each environment enclosure.

Die Drehung der Strukturen, welche mit dem Betrieb des Instrumentes selbst zusammenhängen bzw. The rotation of the structures which are associated with the operation of the instrument itself, or connected, to help in minimizing the sources of errors. Wie oben in Bezug auf Fig. As explained above with respect to Fig. Abfolge schreitet fort, bis Daten in mindestens drei orthogonalen Azimuth-Ausrichtungen erfasst wurden; This sequence or sequence progresses until data has been recorded in at least three orthogonal azimuthal orientations; jedoch werden im Fall der bevorzugten Ausführungsform Daten bei 0, 90, , und dann wieder bei 0 Grad aufgenommen.

However, in the case of the preferred embodiment, data at 0, 90, , , and then added at 0 degrees again. Wenn eine zusätzliche Information gewünscht wird, können die Datenerfassungsschritte bei den verschiedenen Ausrichtungen wiederholt werden. If additional information is desired, data collection steps in the different orientations can be repeated. As discussed above in greater detail, the acquisition of data at different azimuth orientations and at different angles of inclination is designed to minimize sources of error and to effectively increase the sensitivity of the instrument.

Danach wird n um 1 erhöht und das GGI wird zu der nächsten folgenden Messstation bewegt und die Sequenz wird bei dieser Station wiederholt. Thereafter, n is incremented by 1 and the GGI is moved to the next succeeding station, and the sequence is repeated at this station. Es wird ein Zeitraum gemessen in Wochen, Monaten oder Jahren verstrichen gelassen, während welchem das Ölfeld einer kontinuierlichen oder nicht-kontinuierlichen Unterdrucksetzung durch das injizierte Verdrängungs- bzw.

Austreib-Fluid ausgesetzt ist, um eine Wanderung der Grenzfläche zwischen dem Verdrängungsfluid und den zu gewinnenden bzw. There will be a period of time measured in weeks, months or years has passed allowed during which the oil field of a continuous or non-continuous pressurization is subjected by the injected displacement or Purge fluid to a migration of the interface between the displacement fluid and the to be recovered or to cause to be conveyed hydrocarbons.

After the elapsed between test period, the test sequence of FIG. Wie erkannt werden wird, können dritte, vierte und nachfolgende Tests durchgeführt werden, nachdem geeignete Zwischentest-Zeitdauern verstrichen sind, um dritte, vierte und nachfolgende Datensätze zu erhalten.

As will be appreciated, third, fourth and subsequent tests can be performed after suitable intermediate test periods have elapsed to get third, fourth and subsequent records. Each record contains information relating to the gravity gradient across the field including the effect of the subsurface geology, Deviations due to the terrain and manmade due to static at a fixed point located structures, including oil rigs, pipelines, pumps, motors , etc.

Zusätzlich wird dieser Datensatz eine Information enthalten bezüglich des Effektes bzw. Austreibfluid und den Kohlenwasserstoffen, welche einer Verschiebung bzw. In addition, this data set is an information contained in their effect and the effect of the gravity gradient at the interface between the displacement or Austreibfluid and the hydrocarbons which are subjected to a displacement or displacement. Jedoch gibt es keinen nicht auf Vermutungen basierenden Weg, so dass die Stelle der Grenzfläche genau aus einem einzelnen Datensatz bestimmt werden kann.

However, there is no not based on guesswork way so that the location of the interface can be accurately determined from a single record. Wie in dem Fall des ersten Datensatzes enthalten zweite und nachfolgende Datensätze ähnlich eine Information bezüglich des Effektes bzw.

As in the case of the first record second and subsequent records contain similar information as to the effect or the effect on the gravity gradient of geology, terrain and man-made structures and the interface at its new location or position.

Demzufolge wird eine Information bezüglich der Geologie, des Terrains und der künstlich errichteten Strukturen relativ invariante allgemeine bzw. Accordingly, information regarding the geology of the terrain and man-made structures relatively invariant general or common data, or an in-phase common mode signal information representing between each data set, wherein the information regarding the changing over time transient interface the will not be together different data sets.

Fehlerquellen, welche nachteilig eine Genauigkeit beeinflussen können, können geologische Bewegungen umfassen, wie zum Beispiel eine Verdichtung des Ölreservoirs und eine Bewegung des Wasserspiegels. Sources of error, which can adversely affect a precision may include geological movements, such as a compression of the oil reservoir and a movement of the water level. Für jedes Kohlenwasserstoffreservoir, bei welchem eine Sekundärförderung durchgeführt wird, besteht die Möglichkeit, dass ein Satz bzw.

Abgabe der Testbohrlöcher und einer Kenntnis über das Vorliegen oder Fehlen von und Veränderungen davon des Verdrängungs- bzw. For each hydrocarbon reservoir, wherein a secondary recovery is performed, there is a possibility that a block or body of geophysical data including a reservoir model, from previous acoustic investigations of a borehole data recording logging , drilling the core samples, an analysis of the delivery or dispensing of test wells and a knowledge of the presence or absence of and variations thereof of the displacement or Austreibfluids in or at the output of the production wells available.

Wenn gewünscht, können die bekannten geophysikalischen Daten mit verfügbaren Gravitationsgradientendaten kombiniert werden. If desired, the known geophysical data can be combined with available Gravitationsgradientendaten. Insbesondere können die Gradientendaten am besten an die geophysikalischen Daten angepasst bzw.

Wechsel-Techniken, um das beste Modell des Reservoirs und der Modellgrenze zwischen dem Verdrängungs- bzw. Austriebsfluid und dem zu gewinnenden Kohlenwasserstoff zu erhalten. Um eine Dichteinformation für unterhalb der Oberfläche liegende Bereiche zu erhalten, können entweder Vorwärts-Modellbildungs-Verfahren auch als indirekte Verfahren bekannt oder direkte Verfahren verwendet werden. In order to obtain a density information for lying beneath the surface regions can either forward model-forming method also called indirect methods known or direct methods are used.

Vorwärts-modellbildende-Verfahren beginnen mit einem vorhandenen Wissen über die Reservoir-Schichten, in welchen eine Injektion durchgeführt wird, und nimmt Veränderungen der Sättigungspegel der verschiedenen Fluide an und umfasst Wissen, welches von anderen geophysikalischen Messungen z. Forward model-forming process start with an existing knowledge of the reservoir layers in which an injection is performed, and receives changes in the saturation levels of the various fluids to and includes knowledge that of other geophysical measurements z.

Aus diesem Anfangsmodell können Berechnungen der Gradienten nach einer bestimmten Zeitdauer bzw. For this initial model calculations of the gradient can after a certain period of time or after a certain time has elapsed will be performed.

Zu diesem Zweck kann das Vorwärts-Modellier-Verfahren von Talwani "Computation with the help of a digital computer of magnetic anomalies caused by bodies of arbitrary shape" in Geophysics, Auflage 30, Nr. For this purpose, the forward modeling procedure of Talwani "Computation with the help of a digital computer of magnetic anomalies Caused by bodies of arbitrary shape" in Geophysics, issue 30, no.

Mit direkten Verfahren wird ein vorhandenes Wissen über das Reservoir als Einschränkung bzw. Randbedingung verwendet und die beobachteten Daten werden invertiert bzw. With direct method, an existing knowledge about the reservoir is used as a limitation or constraint and the observed data are inverted and used to obtain subsurface density changes which as for the forward modeling process to fluid-saturation relate changes. Sobald die Zeit verstrichen ist dh 4D , werden die Gradientendaten erhalten, verschiedene, auf Computer basierende Techniken sind verfügbar, um die Veränderung der unter der Oberfläche liegenden Dichteverteilungen Schicht- bzw.

Strata-Morphologie über den Zeitraum zu bestimmen. Once the time has elapsed ie, 4D are obtained, the gradient data, various computer-based techniques are available to determine the change in the density distributions subsurface Strata layer or morphology over the period.

Direkte Verfahren der Verwendung der Gradientendaten, um die Dichteverteilungen zu schätzen bzw. Direct methods of using the gradient data to estimate the density distributions or to determine fall into the category of linear problems and direct method which determine boundary faults or -Changes constant density body, fall into the category of non-linear problems as described by DW Vasco in "resolution and Variance operator of Gravity and Gravity Gradiometry" published in Geophysics, edition of 54, no.

Die Vasco Lösung linearisiert die Verhältnisse zwischen den Prismen der Massendichte oder der Veränderungen der Dichte und deren zugehörigen Gravitationsgradienten und löst die Umkehrung bzw. Gleichung inversion iterativ unter Verwendung von verallgemeinerten Inversen bzw. The Vasco solution linearizes the ratios between the prisms the mass density or changes in density , and their corresponding gravity gradient and triggers the reversal or equation inversion iteratively using generalized inverse or reciprocal values.

Im Allgemeinen und für die Vasco Technik können Beschränkungen bzw. Other restrictions include reasonable ranges of density after M. Bayer, as described in "Fortran routines for Linear Inverse Problems," published in Geophysics, edition of 45, no.

Das Anfangsmodell wird verbessert werden mit mehreren Daten bzw. The initial model will be improved with more data and the increase in data and can only best known estimate at this time to be. Das Modell, vorwärts oder invers bzw. Flöz strata -Morphologie zu bestimmen. The model, forward or in reverse or backward, is then disturbed analytically to determine the relationship between changes of the gravity gradient in changes in the layer or seam strata morphology.

Danach wird der tatsächliche Gravitationsgradient von welchem eine repräsentative bzw. Wenn zusätzliche Datenmessungen durchgeführt werden, wie in den Testsequenzen der Fig. If additional data measurements are carried out, as shown in the test sequences of FIGS.

Before each model refinement, the measured data are processed to eliminate known and statistically estimated error sources including the effects of a geological "noise". Mit ausreichenden Datenmessungen ist es für den Computer-Daten-Prozessor möglich, eine auf einem Computer angezeigte bzw. With sufficient data measurements, it is possible for the computer data processor to generate a displayed on a computer and displayed animation of the movement and morphology of the interfacial boundary over time to display on a computer monitor or other similar display device.

Die verarbeiteten Daten, welche von der Anzeige zur Verfügung gestellt werden, liefern eine Information bezüglich der Grenze zwischen dem Austreibfluid und dem zu gewinnenden bzw. The processed data, which are provided by the display available to provide information regarding the boundary between the Austreibfluid and to be extracted or to be transported hydrocarbon.

Danach können die Bewegung der Grenze und die Raten der Bewegung grafisch gedruckt oder geplottet bzw. Förderung von Kohlenwasserstoff bei den niedrigst möglichen Sekundärförderungskosten zu maximieren. Thereafter, the movement of the boundary, and the rate of movement can be printed graphically or plotted or drawn for use by the oil field manager, wherein the injection holes can control in terms of pressure and quantity to the morphology of the border in such a way to use in order to maximize the recovery and promotion of hydrocarbon at the lowest possible secondary recovery costs.

Die Veranschaulichung der Kohlenwasserstoffgrenzen und deren Veränderungen können auch von dem Ölfeld- Manager verwendet werden zur Bestimmung von möglichen Schluck- theft -Zonen, wie in den Blöcken 22 und 23 von Fig. The illustration of the hydrocarbon limits and changes may also be used by the oilfield Manager for the determination of possible swallowing theft zones, as suggested in the blocks 22 and 23 of FIG.

Entwicklungssituation für den Ölfeld- Manager ermöglicht es ihm, seine Erfahrung anzuwenden, um Veränderungen der Bedingungen zu erfassen bzw. Taking care and provide these pictorial representation of the exploitation and development situation for the oil field manager allows him to apply his experience to detect changes in conditions or evaluate, correct and compensate and a field promotion maintain or production or increase.

Während ein Gradiometer bzw. Neigungsmesser vom Beschleunigungsmess-Typ als das bevorzugte Instrument zum Detektieren des Gravitationsgradienten gezeigt ist, sind andere Bauelemente, welche zum Messen oder sonstigen Erfassen bzw. Ermitteln des lokalen Gravitationsgradienten geeignet sind, ähnlich geeignet. While a gradiometer or inclinometer from the acceleration measuring type is shown as the preferred instrument for detecting the gravity gradient, other components which are suitable for measuring or other detecting or determining the local gravity gradient, similar suitable.

Andere Bauelemente umfassen gepaarte Gravitationsmessgeräte eines Typs, welcher fallende Massen in einem evakuierten bzw. Other devices include paired gravity measuring devices of a type falling mass used in an evacuated or vacuum, wherein the acceleration of the falling mass is measured with a laser beam, using high precision clocks and gravitationserfassende instruments which superconducting sensors.

Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings Die vorliegende Erfindung ist nachfolgend beispielhaft unter Bezugnahme auf die beiliegenden Zeichnungen beschrieben, wobei: Verfahren zum Verbessern der Messung eines Gravitationsgradienten unter Verwendung eines Gradiometers vom Beschleunigungsmesser-Typ mit mindestens einem Paar von Beschleunigungsmessgeräten , welche eine Drehachse Ax in einer gemeinsamen Ebene der Beschleunigungsmessgeräte umkreisen, wobei die Beschleunigungsmessgeräte Veränderungen des Gravitationsgradienten erfassen, während diese sich entlang ihrer jeweiligen Umlaufahnen bewegen und eine entsprechende elektrische Ausgabe davon zur Verfügung stellen mit: A method for improving the measurement of gravity gradients using a gradiometer from the accelerometer type with at least one pair of accelerometers which encircle an axis of rotation Ax in a common plane of the accelerometers , wherein the accelerometers detect changes in the gravity gradient, as they travel along their respective revolving ancestors and a corresponding electrical output thereof for providing comprising: Verfahren nach Anspruch 1, wobei der erste Winkel kleiner als ein Grad ist.

The method of claim 1, wherein the first angle is less than one degree. The method of claim 2, wherein the first angle is 0. Verfahren nach Anspruch 1, weiter aufweisend eine Mittelwertbildung der Differenzen zwischen den Mess-Sätzen bei den ersten und zweiten Azimuth-Ausrichtungen, um Instrumenten-spezifische Bias und Gradienten zu eliminieren.

The method of claim 1, further comprising an averaging of the differences between the measurement sets at the first and second azimuth orientations to eliminate instrument specific bias and gradient. Verfahren zum Verbessern der Messung eines Gravitationsgradienten unter Verwendung eines Gradiometers vom Beschleunigungsmesser-Typ mit mindestens einem Paar von Beschleunigungsmessgeräten , welche eine Drehachse Ax in einer gemeinsamen Ebene der Beschleunigungsmessgeräte umkreisen, wobei die Beschleunigungsmessgeräte Veränderungen des Gravitationsgradienten erfassen, während diese sich entlang ihrer jeweiligen Umlaufbahnen bewegen und eine entsprechende elektrische Ausgabe davon zur Verfügung stellen mit: A method for improving the measurement of gravity gradients using a gradiometer from the accelerometer type with at least one pair of accelerometers which encircle an axis of rotation Ax in a common plane of the accelerometers , wherein the accelerometers detect changes in the gravity gradient, as they travel along their respective orbits, and a corresponding electrical output thereof for providing comprising: Verfahren nach Anspruch 5, wobei der erste Winkel weniger als ein Grad ist.

The method of claim 5, wherein the first angle is less than one degree. The method of claim 6, wherein the first angle is 0. Verfahren nach Anspruch 5, weiter aufweisend eine Mittelwertbildung der Differenzen zwischen den Mess-Sätzen bei den ersten und zweiten Azimuth-Ausrichtungen, um Instrumenten-spezifische Bias und Gradienten zu eliminieren. The method of claim 5, further comprising an averaging of the differences between the measurement sets at the first and second azimuth orientations to eliminate instrument specific bias and gradient.

Modeling gravity and tensor gravity data using poisson's equation for airborne, surface and borehole applications. Nonlinear constrained inversion method to determine base of salt interface from gravity and gravity tensor data.

Installation and use of removable heaters in a hydrocarbon containing formation. Gravity gradiometer and method for calculating a gravity tensor with increased accuracy. A method for monitoring fluid front movements in hydrocarbon reservoirs using different types of permanent sensors.

Method for enhancing depth and spatial resolution of one and two dimensional residual surfaces derived from scalar potential data. Method of obtaining pore pressure and fluid saturation changes in subterranean reservoirs by forward modeling.

Heating of hydrocarbon-containing beds in phased process of linear displacement. Electrical current flow between tunnels for use in heating subsurface hydrocarbon containing formations. Electrodes for electrical current flow heating of subsurface formations with tapered copper thickness. Partial solution mining of hydrocarbon containing layers prior to in situ heat treatment.

Thermal expansion accommodation for systems with circulating fluid medium, used for rocks thickness heating. A method for detecting fluid fronts using a combination of electric and gravity measurements in boreholes.

De-centralized control architecture for improved sensitivity of accelerometer-based gravity gradiometers. Rapid synthesis of radiolabeled pyrimidine nucleosides or nucleotides from stannyl precursors. Method and apparatus for measuring ellipse parameters of electromagnetic polarization in geophysical exploration. Method for monitoring underground fluid movement for improving recovery of oil or bitumen. Method for mapping of sea level undulations with applications to hydrocarbon prospecting.

Apparatus and method for imaging with wavefields using inverse scattering techniques. Method for identifying subsurface fluid migration and drainage pathways in and among oil and gas reservoirs using 3-D and 4-D seismic imaging. Method and apparatus for identifying geological structures using wavelet analysis of potential fields. Method to predict, by an inversion technique the evolution of the production of an underground reservoir. Fortran Routines for linear inverse problems.

Regularized two-di- mensional Fourier grevity inversion method with application to the Silent Canyon celdera, Nevada. Computation with the helf of a digital computer of magnetic anomalics censed by bodies of arbitrary shepe. Destination and variance operators of grevity and grevity grediometry. Hydrogeological characterization of the South Oyster Bacterial Transport Site using geophysical data.

Seismic geomorphology and sedimentology of a tidally influenced river deposit, Lower Cretaceous Athabasca oil sands, Alberta, Canada. Trends, prospects and challenges in quantifying flow and transport through fractured rocks. Geoelectrical methods for monitoring geological CO2 storage: Surface deformation associated with oil and gas field operations in the United States.

Characterization of fluvial architectural elements using a three-dimensional outcrop data set: Escanilla braided system, South-Central Pyrenees, Spain. Integration of outcrop and modern analogs in reservoir modeling: CO2 sequestration monitoring and verification technologies applied at Krechba, Algeria.

Plug 18 erzeugt, welcher eine seitliche Begrenzung der von Öl durchdrungenen Schicht 10 festlegt. Auf eine ähnliche Art bestimmt die Seitenwand einer Salzkuppel 20 , oft in Verbindung mit Ölschichten gefunden, eine andere seitliche Begrenzung der von Öl durchdrängten Schicht Im Allgemeinen ist die seitlich begrenzte und von Öl durchdrungene Schicht 10 , welche unterhalb des oberen bzw.

In 1 sind vier Bohrtürme dargestellt, jeder mit einem Bohrloch, welches durch die verschiedenen Schichten strata in die von Öl durchdrängte Schicht 10 eindringt. Wenn ein natürlich unter Druck stehendes Öl-Reservoir anfänglich von einem Bohrloch getroffen bzw. Mit der Zeit verringert sich jedoch der Druck in dem Reservoir bis zu dem Punkt, wo ein Massentransport zu der Oberfläche stoppt bzw.

Zu diesem Punkt kann ein Ölfluss induziert bzw. Kohlendioxid oder Stickstoff in das Reservoir durch Injektionsbohrlöcher injection wells. In dem Beispiel von 1 sind die zwei Bohrlö cher auf der linken Seite Injektionsbohrlöcher, welche ein wieder unter Druck setzendes Fluid in die Öl tragende Schicht 10 injizieren, während die zwei Bohrlöcher auf der rechten Seite Förder- bzw.

Produktions-Bohrlöcher sind, durch welche Rohöl entnommen wird. Der vollständig schwarze Bereich der von Öl durchdrängten Schicht auf der rechten Seite stellt das verfügbare Rohöl dar, während der gepunktete Teil der Schicht auf der linken Seite denjenigen Bereich der Schicht 10 darstellt, in welchem das Öl verdrängt wurde und durch das injizierte Verdrängungs- bzw.

Austreib-Fluid und dem Rohöl, welches dadurch verdrängt wird dar, welche von der linken Seite nach rechts in Richtung der Förder-Bohrlöcher fortschreitet. Austreibfluid und dem zu verdrängenden Öl und veranschaulicht ein physikalisches Phänomen, welches nicht vollständig verstanden wird und welches Variablen oder Merkmale aufweisen kann, welche nicht gezeigt sind. Es wird angenommen, dass die von Öl durchdrängte Schicht vollständig mit Öl gesättigt ist und in dem Fall, wenn das Verdrängungs- bzw.

Austreib-Fluid Dampf ist, erfährt der Dampf, welcher anfänglich überhitzt sein kann, eine Verringerung der Temperatur, wenn er sich von dem Injektionspunkt wegbewegt und er hält seine latente bzw.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt verschlechtert sich die Qualität des Dampfes d. Dampfbildung zu dem umgebenden Öl übertragen wird. In 1A stellt die sich allmählich verdichtende Punktierung von der linken zu der rechten Seite die Verschiebung bzw. Verdrängung des Öles aus seinen Poren dar. In 1A ist der Dampf so gezeigt, dass er das Öl überschneidet bzw. Die Grenze ist oft unbestimmt bzw. Während das Beispiel von 1 die Sekundärförderung von Rohöl zeigt, existiert die gleiche Konfiguration für die Sekundärgewinnung von Erdgas, welches innerhalb der Poren der von Gas durchdrungenen Schicht zurückgehalten bzw.

Bei einem Fall, wenn das Reservoir von 1 ein Gas-Lager bzw. Verdrängung des gefangenen Erdgases in Richtung auf die Förderbohrlöcher bewirken. Die Markierung 22 bei dem unteren Teil von 2 stellt die Stelle bzw. Bruchlinie 16 von 1 dar und die krummlinige Markierung 24 bei dem oberen Teil von 2 stellt den Umriss des Umfanges der Salzkuppel salt dome 20 von 1 dar.

In 1 sind die Bohrlöcher in den Blöcken 11 , 12 , 13 und 14 Injektions-Bohrlöcher, welche ein Verdrängungs- bzw. Austreibungs-Fluid in die von Öl durchdrungene Schicht 10 injizieren, wobei die verbleibenden Bohrlöcher herkömmliche Ölausgabe- bzw.

Die gestrichelte Zone, welche teilweise durch die Blöcke 21 und 11 hindurchtritt und vollständig durch die Blöcke 12 , 13 und 14 von der linken zu der rechten Seite in 1 stellt die Position der unter der Oberfläche verlaufenden Kante bzw.

Grenzlinie zwischen dem Öl und dem unter Druck stehenden bzw. Schwankungen der Durchlässigkeit bzw. Permeabilität der von Öl durchdrungenen Schicht Die Konfiguration von 2 ist als eine Direktlinien-Verdrängungs- bzw. Austreibungs-Fluid in die von Öl durchdrungene Schicht pumpt. Alternative Konfigurationen umfassen die Anordnung der Injektionsbohrlöcher zwischen den Förderbohrlöchern wie, zum Beispiel mit der 5-Punkt-Anordnung von 4 gezeigt.

Das in der Mitte bzw. Variationen der 5-Punkt-Konfiguration umfassen die 7-Punkt- und die 9-Punkt-Konfigurationen nicht gezeigt , bei welchen das zentral bzw. Versetzung, um die Wanderung der Grenze zwischen dem Verdrängungsfluid und dem zu verdrängenden Öl über einen Zeitraum zu zeigen.

Wie gezeigt, bewegte sich die Grenze weiter weg von den Injektionsbohrlöchern, wobei verschiedene Teile der Front sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegen, um im Wesentlichen die Morphologie der Grenze zu verändern.

Insbesondere hat sich die Grenze auf der linken Seite jenseits der Bohrlöcher in den Blöcken 21 und 31 bewegt, wobei die Grenze auf der rechten Seite sich nur jenseits des Bohrloches in Block 24 bewegt hat. Zusätzlich hat sich ein Teil der Grenze zwischen den Bohrlöchern in den Blöcken 22 und 23 in und in Richtung auf das Bohrloch in Block 33 bewegt. Eine Information, welche sich auf die Veränderungen der Ölschicht über die Zeit bezieht, ist nützlich beim Vorhersagen von Erschöpfungs- bzw.

Im Zusammenhang mit 1A ist die Dichte einer willkürlichen Volumeneinheit eine Funktion der Dichte der flüssigen und gasförmigen Fluide, der flüssigen und gasförmigen Fluidsättigungen, der Dichte der Felsgrundmasse und der Porosität des Felses. Wenn das Verdrängungs- bzw. Austreib-Fluid das eingelagerte bzw. Das Gravitationsfeld der Erde verändert sich bzw.

Jedoch führen Dichte-Inhomogenitäten in der Kugel zu einer Äquipotential-Oberfläche, welche nicht kugelförmig ist; für eine solche Oberfläche ist die Krümmung eines jeden Punktes in verschiedene Richtungen unterschiedlich. Die zwei Richtungen, entlang welcher die Krümmung maximal und minimal ist, werden als die Hauptrichtungen bezeichnet; die Differenz der Krümmung entlang dieser zwei Richtungen wird als die differentielle Krümmung bezeichnet, wie ausführlicher nachfolgend erläutert.

Im Bezug auf die Erde werden lokale Schwankungen der Gravitation durch Abweichungen der Oberfläche der Erde von einer geometrischen Kugel, der Oberflächengeologie, den Wasserständen bzw.

Für jede relativ kleine Volumeneinheit in einem freien Raum kann ein idealisiertes Schwerkraft- bzw. Gravitationsfeld als ein Satz von unidirektionalen bzw. Wenn eine Masse in diese Volumeneinheit gegeben wird, wird das Gravitationsfeld gestört werden. Zum Beispiel und wie in 5 gezeigt, wird eine dichte zylinderförmig geformte Masse M mit halbkugelförmigen Enden und einer fini ten bzw.

Für Beobachtungspunkte in einer Ebene oberhalb oder unterhalb der Masse M in 5 wird die Vektorinformation bei diesem Beobachtungspunkt eine Neigung bzw. Deklination oder Schräge bzw. Inklinations-Information als die Störung des Feldes liefern. Im Bezug auf das Beispiel von 5A wird eine ausreichende Anzahl von Beobachtungen in einer Ebene oberhalb der Masse M oder einer Ebene unterhalb der Masse M einen Datensatz erzeugen, aus welchem eine oder mehrere Isopotential-Oberflächen erhalten werden können, welche grafisch die Störung in dem Gravitationsfeld definieren, welches durch das Hinzufügen der Masse M verursacht wurde.

Im Allgemeinen kann das Gravitationsfeld entlang der z Achse durch uniaxiale bzw. Gradiometer, im Gegensatz zu Schwerkraftmessgeräten bzw. Gravimetern, messen die Krümmungsgradienten oder die differentielle Krümmung oder Elliptizität bzw. Verschiedene Verfahren und Instrumente wurden entwickelt, um den Gravitationsgradienten zu messen. Diese Verfahren und Instrumente umfassen die seitliche Auslenkung bzw. Ablenkung einer Masse, welche an einem Faden hängt Bouguer- Verfahren und die Torsionsdrehung, welche auf einen horizontal aufgehängten Träger ausgeübt wird, welcher ungleiche Massen bei jedem Ende trägt Cavendish und Eotvos-Träger beams.

Heutige Schwerkraft-Gradiometer verwenden Krafterzwingungs- bzw. Kraft-wiederherstellende force-restoring Beschleunigungsmessgeräte, um die seitlichen bzw. Im Allgemeinen und in seiner einfachsten Gestalt verwendet ein Beschleunigungsmessgerät eine Masse, welche bei einem Ende eines nachgebenden bzw.

Jede Abweichung der Position der Masse von einer Null-Position, welche durch eine Beschleunigung verursacht wird, welche von der Masse erfahren wird, wird detektiert und die Masse wird auf ihre Null-Position zurückgesetzt durch ein magnetisches Feld, welches durch eine Rücksetz-Spule angelegt wird.

Der Stromfluss in der Rücksetz-Spule ist proportional zu der Beschleunigung, welche die Masse erfahren hat. Einige moderne Gravitations-Neigungsmesser verwenden mehrere Paare von Beschleunigungsmessgeräten, welche bei einer konstanten Geschwindigkeit entlang einer Kreis- bzw. Umlaufbahn um eine Achse bewegt werden. Eine Information von jedem Beschleunigungsmessgerät bei jeder Winkelposition in dem Umlauf Orbit liefert eine Information bezüglich der lateralen bzw.

Im Zusammenhang mit 5A wird ein Beschleunigungsmessgerät, welches sich mit einer konstanten Winkelgeschwindigkeit um eine Umlaufbahn in der Beobachtungsebene um die Masse M bewegt, positive und negative Beschleunigungen in den x, y Richtungen erfahren und eine sinusförmige Signalform ausgeben, welche mit der Gravitations-Anomalitäts-Information in dieser Beobachtungsebene moduliert ist. Wo die Beobachtungsebene normal bzw.

Im Gegensatz hierzu und wie unten im Zusammenhang mit dem bevorzugten Test-Protokoll erläutert, wird die Ausgabe des Beschleunigungsmessgerätes auch mit der z-Achseninformation moduliert werden, wenn das Beschleunigungsmessgerät in einer Beobachtungsebene liegt, welche relativ zu den Feldlinien geneigt ist bzw.

Wie in den 6 und 7 gezeigt, umfasst das GGI acht Beschleunigungsmessgeräte , welche bei einem gemeinsamen Radius und gleich voneinander beabstandet um den Umfang eines Rotor-Aufbaus bzw. Der Rotorzusammenbau umfasst den Rotor , welcher auf einer Trägerwelle zur Drehung damit getragen wird. Der Rotorzusammenbau ist drehbar in Kugellagern gelagert und wird weiterhin von einem Schwingungen absorbierenden bzw.

Vibrationen isolierenden flexibel bzw. Eine Verarbeitungselektronik ist auf dem Rotor benachbart zu jedem Beschleunigungsmessgerät angebracht zur Verarbeitung des Ausgangssignals davon, wie nachfolgend im Zusammenhang mit 7 erläutert. Ein inneres Gehäuse enthält den Rotorzusammenbau und ist so ausgelegt, dass es sich mit dem Rotorzusammenbau dreht.

Bestandteile und umfasst ein oder mehr Heizgeräte , welche so ausgelegt sind, dass das Instrument bei einer gesteuerten Temperatur oberhalb der Umgebungstemperatur d. Die Ausgabe des Kodier-Abgriffes wird einem Computer und einer Geschwindigkeitssteuerung zur Verfügung gestellt, welche wiederum einen Antriebsmotor bei dem oberen Ende der Einheit steuern, um eine gesteuerte bzw.

Jedes Beschleunigungsmessgerät liefert einen sich sinusförmig verändernden analogen Ausgang, welcher eine Funktion der Beschleunigung ist, welche auf jedes Beschleunigungsmessgerät wirkt, wenn sich das Beschleunigungsmessgerät in einem Umlauf um die Drehachse befindet.

Bei einem Neigungsmesser, welcher eine Drehachse aufweist, welche entlang der Feldlinien in einem idealen gleichförmigen und ungestörten Gravitationsfeld ausgerichtet ist, erfährt jedes Beschleunigungsmessgerät die gleichen Beschleunigungskräfte, wenn es sich entlang seiner Umlaufbahn bewegt.

Die quantitative Ausgabe eines jeden Beschleunigungsmessgerätes, in Verbindung mit der jeweiligen Drehposition, liefert eine Information, welche im Zusammenhang mit den lokalen Gravitationsgradienten steht. Bei jedem Beobachtungspunkt ist der Gravitationsgradient eine Ableitung zweiter Ordnung des Gravitationspotential-Skalars bzw. Abweichung der Gravitationskraft entlang den x bzw.

Wie bekannt ist, sind die diagonalen Elemente skalar invariant und konform bezüglich des Laplace-Verhältnisses: Zusätzlich sind die drei Paare der neun Elemente symmetrisch gleich, d. Die Ausgabe der Beschleunigungsmessgeräte wird in Übereinstimmung mit dem Blockdiagramm von 7 verarbeitet; die Verarbeitung kann durchgeführt werden durch diskrete funktionelle Halbleiter solid-state -Bauelemente, durch Software oder Firmware, welche von Mikroprozessoren oder Computern gesteuert wird, durch einen anwendungsspezifischen integrierten Schaltkreis ASIC oder durch eine Kombination davon.

Wie gezeigt, werden die vorverarbeiteten Ausgaben der acht Beschleunigungsmessgeräte des Gravitations- bzw. Aufaddierung der Signale der diametral gegenüberliegenden Beschleunigungsmessgeräte entfernt wirksam die Komponente einer Beschleunigung aufgrund einer jeden Verschiebung in dem Rotor-Zusammenbau in der XY Ebene.

Die Referenzsignalquelle kann einen phasengekoppelten bzw. Phasenregelkreis phase-locked loop -Oszillator aufweisen, welcher bezüglich seiner Phase mit den Umdrehungen des Rotorzusammenbaus gekoppelt bzw.

Diese Gradientendaten werden, abgesehen von einem Skalierungsfaktor, durch beide der quadrierten sinusförmigen und der quadrierten cosinusförmigen Komponenten der demodulierten Signale erhalten. Diese Komponenten summieren bzw. Messachsen der Beschleunigungsmessgeräte in einer Ebene normal bzw. Bei dieser Orientierung ist das Instrument optimiert zur Erfassung der x, y Komponenten des Gravitationsgradienten.

Bei dem Entwurf bzw. Während die Massen-Asymmetrie klein ist, ist die Asymmetrie physikalisch nahe bei den Beschleunigungsmessgeräten und es wird angenommen, dass diese einen Einfluss als eine Fehlerkomponente hat.

Durch eine Mittelwertbildung der Differenzen zwischen den Messsätzen bei zwei orthogonalen Ausrichtungen können die absoluten Werte der Krümmungsgradienten der Erde erhalten werden, weil der Instrumenten-spezifische Bias und Instrumenten-spezifische Gradienten sich aufheben bzw. Wie bei der mathematischen Darstellung von Gl. Euler-Winkel-Sequenz können die Krümmungsgradienten, welche von dem Instrumenten-x,y Gestell gemessen werden, als eine Funktion der festen Krümmungsgradienten der Erde in dem Nord n und Ost e Kontext bzw.

Jedoch koppelt die geneigte Drehachse die horizontalen Gravitationsgradienten der Erde in bzw. Kipp pitch -Achsen, wobei die Drehachse horizontal in der lokalen x, y Ebene gehalten wird, während das Instrument um seine Drehachse gedreht wird, um das Instrument nach oben oder nach unten relativ zu der lokalen horizontalen Ebene zu kippen pitch.

In Verbindung mit der mathematischen Darstellung von Gl. System gemessen wurden, als eine Funktion der Tensorgradientenkomponenten der Erde in dem geodätischen Nord, Ost und Unten n, e, d Bezugssystem bzw. Jede Messstation kann die Gestalt einer Fläche bzw. Es ist wichtig, dass die Stelle der Station für den Zeitraum der ersten und nachfolgenden Tests festliegt.

Die Messstationen können vorzugsweise die Gestalt eines rechtwinkligen Feldes bzw. Zum Beispiel und im Zusammenhang mit den 2 und 3 können die Messpositionen der Position der gezeigten Zeilen- und Spalten-Blocknummern entsprechen. Wagen befestigt, welcher von Station zu Station bewegt werden kann, wenn der Test durchgeführt wird bzw.

Wenn gewünscht, kann das GGI auf einem Reifenfahrzeug befestigt werden und von Station zu Station gefahren werden und die Messungen können von dem Fahrzeug aus durchgeführt werden. Der mobile Karren bzw. Fahrzeug wird jedoch bevorzugt, weil die Verwendung der Karren- bzw.

Wagen Gravitationsanomalitäten aus dem Datensatz eliminiert, welche von dem Reifenfahrzeug verursacht werden. Bei jeder der Messstationen wird der Karren auf steuernden bzw. Wie bei dem Flussdiagramm von 8A gezeigt, wird das System initialisiert und die Variablen m und n werden gleich 1 gesetzt; n repräsentiert die Anzahl der vorher festgelegten Messstationen, wobei die maximale Anzahl der Messstationen N max ist und m stellt die Anzahl der Datensätze dar, welche über die Zeit aufgenommen werden sollen, wobei die maximale Anzahl M max ist.

Das GGI ist bei der ersten Messstation angeordnet und vor dem Beginn der Datenerfassung werden alle Objekte, welche eine Masse haben, welche ausreichend ist, um die Messungen zu beeinflussen Transportfahrzeug e , Leistungsquellen, lokale Computersteuerung, Personal, etc. Danach wird das GGI initialisiert und die Drehachse wird mit einem vorher ausgewählten Neigungswinkel geneigt d. Wie oben im Bezug auf Gl.

Einstellwert bestimmen kann, so dass alle Beschleunigungsmessgeräte eine identische offensichtliche apparent bzw. Wie in dem Ablaufdiagramm von 8A gezeigt, wird das Instrument auch nachfolgend mit einem entgegengesetzten Winkel zu dem ersten geneigt, so dass Kreuz-Kopplungen von den horizontalen Gradienten eliminiert werden können. Orientierung als angemessen angesehen.

Danach wird das Instrument zu seinem gegenüberliegenden Winkel ausgelenkt bzw. Sobald die Datenaufnahme abgeschlossen ist, bei der anfänglichen Azimuthausrichtung für beide, die nach oben ausgelenkten und nach unten ausgelenkten Einstellungen bzw.

Ausrichtungen, wird das Instrument bezüglich seines Azimuth gedreht durch das Weitergehen bzw. Die nach oben geneigte und nach unten geneigte Datenerfassung muss nur bei zwei Azimuth-Ausrichtungen durchgeführt werden; jedoch kann die nach oben geneigte bzw. Eine Drehung des Instrumentes zu der neuen Ausrichtung umfasst das Instrument selbst, seinen Karren bzw. Die Drehung der Strukturen, welche mit dem Betrieb des Instrumentes selbst zusammenhängen bzw.

Wie oben in Bezug auf Gl. Abfolge schreitet fort, bis Daten in mindestens drei orthogonalen Azimuth-Ausrichtungen erfasst wurden; jedoch werden im Fall der bevorzugten Ausführungsform Daten bei 0, 90, , und dann wieder bei 0 Grad aufgenommen.

Wenn eine zusätzliche Information gewünscht wird, können die Datenerfassungschritte bei den verschiedenen Ausrichtungen wiederholt werden. Danach wird n um 1 erhöht und das GGI wird zu der nächsten folgenden Messstation bewegt und die Sequenz wird bei dieser Station wiederholt.

Wenn die Daten bei jeder der n Messstationen aufgenommen wurden d. Austreib-Fluid ausgesetzt ist, um eine Wanderung der Grenzfläche zwischen dem Verdrängungsfluid und den zu gewinnenden bzw. Nachdem die Zwischen-Test-Periode verstrichen ist, wird die Testsequenz der 8A wiederholt, um einen anderen Datensatz zu erhalten, welcher als der zweite Datensatz bezeichnet wird. Wie erkannt werden wird, können dritte, vierte und nachfolgende Tests durchgeführt werden, nachdem geeignete Zwischentest-Zeitdauern verstrichen sind, um dritte, vierte und nachfolgende Datensätze zu erhalten.

In der Praxis sind zwei aufeinanderfolgende Datensätze d. Zusätzlich wird dieser Datensatz eine Information enthalten bezüglich des Effektes bzw. Austreibfluid und den Kohlenwasserstoffen, welche einer Verschiebung bzw. Jedoch gibt es keinen nicht auf Vermutungen basierenden Weg, so dass die Stelle der Grenzfläche genau aus einem einzelnen Datensatz bestimmt werden kann.

Wie in dem Fall des ersten Datensatzes enthalten zweite und nachfolgende Datensätze ähnlich eine Information bezüglich des Effektes bzw. Demzufolge wird eine Information bezüglich der Geologie, des Terrains und der künstlich errichteten Strukturen relativ invariante allgemeine bzw. Fehlerquellen, welche nachteilig eine Genauigkeit beeinflussen können, können geologische Bewegungen umfassen, wie zum Beispiel eine Verdichtung des Ölreservoirs und eine Bewegung des Wasserspiegels.

Für jedes Kohlenwasserstoffreservoir, bei welchem eine Sekundärförderung durchgeführt wird, besteht die Möglichkeit, dass ein Satz bzw. Abgabe der Testbohrlöcher und einer Kenntnis über das Vorliegen oder Fehlen von und Veränderungen davon des Verdrängungs- bzw.

Insbesondere können die Gradientendaten am besten an die geophysikalischen Daten angepasst bzw. Wechsel-Techniken, um das beste Modell des Reservoirs und der Modellgrenze zwischen dem Verdrängungs- bzw. Austriebsfluid und dem zu gewinnenden Kohlenwasserstoff zu erhalten. Um eine Dichteinformation für unterhalb der Oberfläche liegende Bereiche zu erhalten, können entweder Vorwärts-Modellbildungs-Verfahren auch als indirekte Verfahren bekannt oder direkte Verfahren verwendet werden.

Vorwärts-modellbildende-Verfahren beginnen mit einem vorhandenen Wissen über die Reservoir-Schichten, in welchen eine Injektion durchgeführt wird, und nimmt Veränderungen der Sättigungspegel der verschiedenen Fluide an und umfasst Wissen, welches von anderen geophysikalischen Messungen z. Aus diesem Anfangsmodell können Berechnungen der Gradienten nach einer bestimmten Zeitdauer bzw.

Die berechneten Werte werden mit den beobachteten Werten der Zeit-verzögerten time-lapse Gradienten verglichen und das Anfangsmodell wird iterativ so modifiziert, dass die berechneten Werte zu den beobachten Werten passen.

Mit direkten Verfahren wird ein vorhandenes Wissen über das Reservoir als Einschränkung bzw. Randbedingung verwendet und die beobachteten Daten werden invertiert bzw.

Sobald die Zeit verstrichen ist d. Strata-Morphologie über den Zeitraum zu bestimmen. Direkte Verfahren der Verwendung der Gradientendaten, um die Dichteverteilungen zu schätzen bzw.