Die deutsche Zeitstruktur der Zinssätze im Lichte der Wicksellschen Kredittheorie


Abduktiv gewonnene Erkenntnisse können richtig sein, müssen es aber nicht. Haben die Theorien oder deren Praktikanten etwa so wenig beizutragen? In der Zirkulation G — W — G funktionieren dagegen beide, Ware und Geld, nur als verschiedne Existenzweisen des Werts selbst, das Geld seine allgemeine, die Ware seine besondre, sozusagen nur verkleidete Existenzweise. Der fiskalische Multiplikator gibt — vereinfacht gesprochen — an, wie sich eine veränderte Fiskalpolitik auf die Wirtschaftsleistung GDP: Weitere Informationen, beispielsweise zur Kontrolle von Cookies, findest du hier:

Handlungsoptionen


Gewerbliche Mikrofinanzierer, die in Deutschland nicht als Bank lizensiert sind, dürfen zwar als Intermediär, jedoch nicht als Kreditgeber tätig werden. Um diese Erlaubnis und damit das Recht der Kreditvergabe zu erhalten, sind hohe Markteintrittsbarrieren zu bewältigen. Sollten Mikrofinanzierer ihr Geschäft zudem auf Einlagen ihrer Kunden ausweiten, ist sogar ein Anfangskapital von mindestens 5 Mio.

Sämtliche weitere Pflichten, die ein Kreditinstitut in Deutschland zu erfüllen hat, wie bspw. Transparenz- und Berichtspflichten würden damit auch für eine solche Form von Mikrofinanzinstituten gelten. Durch diese Markteintrittsbarrieren wurde das Wachstum des deutschen Mikrokreditmarktes im Vergleich zu anderen Staaten in den vergangenen Jahren stark gebremst. Denn private Initiativen dürfen ohne die gesetzlich geforderten Ausstattungen oder ohne die Kooperation mit einem bereits bestehenden Kreditinstitut keine verzinsten Kredite vergeben.

Modelle, wie das der Grameen Bank, deren Ursprünge in einer durch Studenten organisierten Kreditvergabe liegen, wären deshalb in Deutschland aufgrund der genannten Rechtslage von vornherein nicht möglich. Ein wirtschaftlich effizienter Zins würde jedoch gerade zu Beginn eines Mikrokreditprogramms mit hoher Wahrscheinlichkeit das Vielfache des Marktzinses betragen, so dass der Verdacht eines sittenwidrigen Zinssatzes entstehen könnte.

Trotz der gesetzlichen Regulierung des Kredit- und Einlagengeschäfts sowie einer Höchstgrenze von Zinssätzen, gibt es in Deutschland keine gesetzlichen Pflichten zu den Varianten einer Kreditbesicherung.

Daher besitzen auch Mikrofinanzinstitute in Deutschland alle Freiheiten, ob und welche Sicherheiten sie von ihren Kunden verlangen wollen. Um zudem die Finanzierung von Mikrokrediten zu vereinfachen, wurde am Dadurch haben nun auch Privatanleger mehr Möglichkeiten, relativ geringe Beträge in Mikrokreditfonds zu investieren.

Bis dahin war dies nur institutionellen Anlegern oder sehr finanzstarken Privatpersonen mit einer Mindestanlage von 1 Mio. Doch langfristig kann dadurch auch die Finanzierung deutscher Fonds erleichtert werden. Mikrokredit Gründungsfinanzierung Deutschland Unternehmensgründung Existenzgründung Mikrokreditfonds.

Darüberhinaus arbeitete er während seines Studiums in einer Beratungsgesellschaft für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung. Die Erfahrungen aus diesen unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern ermöglichen es dem Autor, die Thematik der Mikrokreditvergabe objektiv und umfassend aus verschiedenen Perspektiven zu veranschaulichen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie erhalten von uns keinen Newsletter oder weitere E-Mails, es sei denn, Sie haben dem ausdrücklich zugestimmt.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Kommentar redaktionell zu prüfen und ggf. Wenn Sie diesen Service abonnieren, liefern wir Ihnen automatisch neue Einträge. Zwischen Potenzialen und Symbolpolitik. Christoph Kaminski Mikrokredite in Deutschland: Zwischen Potenzialen und Symbolpolitik Buch bewerten. Das Gesamtplanverfahren in der Eingliederungshilfe: Im allgemeinen Sprachgebrauch wird die Bezeichnung Theorie oftmals mit der unbewiesenen These gleichgesetzt.

Je nach wissenschaftstheoretischem Standpunkt wird der Begriff Theorie unterschiedlich erklärt. In der Regel bezieht sie sich dabei auf einen spezifischen Ausschnitt der Realität. Eine Theorie enthält in der Regel beschreibende deskriptive und erklärende kausale Aussagen über diesen Teil der Realität. Auf dieser Grundlage werden Vorhersagen getroffen. Viele wissenschaftstheoretische Grundbegriffe und weitergehende Fragen grundsätzlicher Art, die Theorien der Realität im Allgemeinen betreffen, werden in Teilbereichen der philosophischen Disziplinen Metaphysik und Erkenntnistheorie diskutiert.

Nach positivistischem Verständnis sind Theorien mit dem Anspruch verknüpft, sie durch Beobachtungen z. Diese Beobachtung liefert dann direkt die Wahrheit oder Falschheit der Theorie, d.

In der Logik bezeichnet Theorie im einfachsten Fall eine deduktiv abgeschlossene Formelmenge. Gängig ist auch folgende streng formale, mathematisch -logische Definition des Theoriebegriffs: Sie muss überhaupt wahr sein können und zudem in sich abgeschlossen und widerspruchsfrei sein. Verschiedene Probleme haben dazu geführt, dass in den letzten Jahrzehnten kompliziertere Begriffe von Theorien und des Aussagewerts von Beobachtungen entwickelt wurden.

Diese Diskussionen betreffen besonders die Präzisierung eines Begriffs der Bestätigung und hängen eng zusammen mit Problemen der Induktion, Kausalität und Wahrscheinlichkeit. Aus der spezifischen Sicht der Skeptikerbewegung dürfen nur empirische Aussagen als Theorien bezeichnet werden. Nicht dazu gehören zum Beispiel eine Tautologie oder Definition.

Sie können entweder den Pseudowissenschaften oder beispielsweise der Religion oder der Esoterik zugeordnet werden. Nach dieser Sicht ist die Theorie eine mehr oder weniger deutlich ausformulierte und gut bestätigte Hypothese. Nach der klassischen Sicht lassen sich aus Prognosen von Theorien wiederum Handlungsempfehlungen ableiten. Somit bildet die Theorie die Grundlage für die sich aus ihr ergebende Praxis.

Letztere kommen lediglich in der Regel der Wahrheit näher und Hypothesen sind weniger allgemeine Theorien. Aus Theorien lassen sich keine Handlungsempfehlungen ableiten, sondern nur Handlungsempfehlungen damit kritisieren. Theorie und Praxis bilden aus dieser Sicht Gegensätze. Minimalforderungen an theoretische Modelle sind im Allgemeinen, dass sie den Vorschriften der Logik und Grammatik entsprechen, widerspruchsfrei intern konsistent sowie überprüfbar sind.

Voraussetzung dafür ist, dass die verwendeten Begriffe. Donald Davidson formuliert es knapp: