Aktien - Analysen & Meinungen


Immobilienaktien Börsennotierte Immobiliengesellschaften investieren in Gewerbe- oder Wohnobjekte. Berichtet zum Q4 am Donnerstag, dem So freuen wir uns auf weitere interessante Diskussionen mit Ihnen. IgG, aber verständlicherweise spotwiz die binäre Optionen Signale vorhanden ist.

Financial Times Deutschland


Wir sind überzeugt, für unsere Kunden richtig aufgestellt zu sein. Die ungelösten Schuldenprobleme der entwickelten Welt und das unlimitierte Gelddrucken der Notenbanken bilden ein Spannungsfeld, das die Anleger noch lange beschäftigen wird. Unsere grösste Herausforderung ist es, in diesem Umfeld unsere Kunden mit Rat und Tat zu begleiten, damit diese mit ihren Anlagen und Finanzen möglichst gut dastehen, wenn sich diese Spannungen in Zukunft entladen werden.

Bezüglich Anlagen gibt es vor allem ein Spannungsfeld zwischen kurz- und langfristigen Zielsetzungen. Die Positionierung auf die längere Frist hat bei den meisten Kunden klaren Vorrang. Eine andere Entwicklung ist, dass die Staaten der westlichen Länder mehr und mehr den Irrglauben verbreiten, sie könnten alles richten. Der Trend hin zu Überregulierung und zu mehr Staatswirtschaft ist die logische Folge. Statt Eigenverantwortung zu fördern, wird der Bürger weiter entmündigt.

Staaten und Zentralbanken greifen in die Märkte ein und die selbstreinigende Wirkung des freien Marktes findet nicht mehr statt. Als Privatbankiers, die dem liberalen Geist verpflichtet sind, sehen wir uns eher staatskritisch und setzen sehr auf Eigenverantwortung und freie Märkte. Die vielen Gespräche mit unseren Kunden bestärken uns, dass wir damit richtig liegen.

Das gibt uns Kraft für die kommenden Herausforderungen. Januar Hoffnungen in 1. Wirtschaftswachstum positiv global, EU, Deutschland 2. Finanzmarktperspektiven Anlagepolitische Konklusionen Giovanni Miccoli Unabhängig, umfassend, unternehmerisch.

Und eine Spur persönlicher. Anlagepolitisches Fazit vom November Wir bevorzugen. Finanzmarktperspektiven Makroökonomischer Ausblick Bruno Gisler Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Makroökonomisches Fazit vom November Die Industriestaaten werden. September Anlageklassenrenditen im Vergleich - Aktien weiter alternativlos Renditen. In deren Gefolge haben auch die asiatischen. Juli Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun.

Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Oktober Die Finanzmärkte waren im vergangenen. Quartalsupdate Oktober Dezember für Devisen Im Interview spricht er über Inflation, Währungskrieg und darüber, was ihn an München reizt. Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Im Zweifelsfalle immer auf der konservativen Seite entscheiden und etwas Geld im trockenen halten!

Herbert Autengruber Aktien seit März Aufwärts Börsen seit März Aufwärts zwei besondere Merkmale: Wirtschaft und Aktien steigen deutlicher als. August Notenbanken Retter in der Not? August Seite 1 von 8 Warren Buffett über das Risikomanagement: Erst wenn die Ebbe kommt, sieht man wer ohne Badehose ins Wasser gegangen ist.

Die Altersvorsorge mit Substanz. Werthaltig fürs Alter vorsorgen. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets Mag. Über dieses Buch In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen: Wenn es um Geldanlage geht, entwickeln sich sogenannte Experten in den Medien zu wahren Märchenerzählern.

Die gleichen Zahlen werden. Erhöhung der Aktienquote in den Vermögensverwaltungen Am Januar hat die Schoellerbank beschlossen, die Aktienquote in den Schoellerbank Vermögensverwaltungen auf "Übergewichten" zu erhöhen.

Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Charttechnik: Damit waren sie fast. Anleihenmärkte und Währungen 3.

Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie. Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache.

Folgende Information kann Ihnen. Wir bieten Ihnen die ideale Lösung, aktuelle Portfoliotheorien gewissenhaft und verantwortungsbewusst umzusetzen. Anlagesumme Zinssatz 1 Prozent 2 Prozent 3 Prozent. Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln.

Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der. Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich. Rangliste Wir versuchen, ein Ranking. Altersvorsorge Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen.

Finanzwissen hilft Ihnen dabei. Sie können noch mehr gewinnen. Kompetenzen Die Schülerinnen und Schüler sollen Oktober Chancen und Risiken. Warum braucht man eigentlich Geld? Wie viel ist mein Geld. November Die VolkswagenStiftung. Christian Vartian am Investieren wie Warren Buffett Fondmanager Dr.

Kompass Juni Divergierende Frühindikatoren Aktien - günstig oder zu teuer? Aktienmärkte - auf die Perspektive kommt es an! Sie erzielen vor allem Erträge aus den Zinszahlungen. Hansmann 1 Chancen in 1. Seite 1 Keep calm and carry on! Page 2 of 6 Inhaltverzeichnis 1. Niedrige Zinsen können zum Umdenken aufrufen. Wer sparen möchte, greift hierzulande noch immer bevorzugt zum Sparbuch oder zur Bundesanleihe.

Es werden Hinweise gesucht, wie es bei Aktien. November Ein Hypothekendarlehen mit 10jähriger Laufzeit ist in Japan für 1,3 bis 1,5 Prozent zu haben.

Daran hat sich in den letzten. Zukunftsforum Finanzen Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Vortrag von Gottfried Heller am Goldindikatoren Teil 6 Johannes Forthmann It was the best of times, it was the worst of times, it was the age of wisdom Gold , it was the age of foolishness.

Charles Dickens A Tale of Two. Was ist eine Bad Bank 2. Manuskript Notizbuch Titel AutorIn: Krisen wirken sich heftiger aus. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 4,5 Milliarden. Einleitung Wenn alle nur noch kaufen, fehlen irgendwann die Käufer für einen weiteren Kursanstieg und der Aufschwung.

Das Wenige, was wir wissen, ist sehr mächtig! Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom Oktober Ich bleibe dabei: Die Aktienbaisse hat begonnen Jetzt wird es ungemütlich: Fallende Aktienkurse sind noch das geringste Übel Salami-Crash: Anlegerbrief Juli Fokus Historisch tiefe Marktschwankungen Die Finanzmärkte sind am Gängelband der Zentralbanken und damit weitestgehend fremdbestimmt Dies hat die Volatilitäten an den Aktienmärkten,.

Alternative zu Anleihen und Immobilien Machen wir es wie Warren Buffet, und vergleichen einmal eine hervorragende Aktie mit allen allen sinnvollen Alternativen. Einschätzung der Zielvorgaben für die Stilllegungs- und Entsorgungsfonds der schweizerischen Kernanlagen von Prof.

Marc Chesney und Dr. August Inhalt Warum Obligationen? Insa Blau vor 3 Jahren Abrufe. Finanzmarktperspektiven Finanzmarktperspektiven Anlagepolitische Konklusionen Giovanni Miccoli Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Anlagepolitisches Fazit vom November Wir bevorzugen Mehr. Finanzmarktperspektiven Finanzmarktperspektiven Makroökonomischer Ausblick Bruno Gisler Unabhängig, umfassend, unternehmerisch.

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Veranlagung - Ausblick und Lösungsansätze. Das private banking Mehr. In deren Gefolge haben auch die asiatischen Mehr. Psychologie und Erfahrungsschätze erfolgreicher Börsenstrategen Aktienmarkt: Aktuelle Markteinschätzung Vorschlag zur Pflegerente Juli Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Psychologie und Erfahrungsschätze Mehr.

Eine Publikation der Solidinvest AG. Wirtschaftsentwicklungen, Wertschriftenmärkte und Anlageszenarien. Oktober Die Finanzmärkte waren im vergangenen Mehr. Volkswirtschaftliche Lagebeurteilung September Grossbritannien läuft nicht synchron mit dem übrigen Europa: Daher war die Währung in letzter Zeit stark.

Die skandinavischen Währungen bleiben weitgehend stabil zum EUR. Wie von uns erwartet, haben die Aktienmärkte ihren Anstieg, den sie am Anfang des Jahres zunächst fortsetzten, korrigiert. Sie notieren etwa auf gleichem Niveau wie zu Jahresbeginn. Eine Ausnahme ist Japan: Nach den fundamentalen Bewertungskriterien sind die Märkte im Durchschnitt etwa fair, der amerikanische eher hoch bewertet. Ausgewählte Branchen und Einzeltitel bleiben attraktiv. Wir favorisieren Energieaktien Erdöl, Gas, Elektrizität und generell Titel mit gesicherten, über der Bondrendite liegenden Dividendenrenditen.

In Japan haben insbesondere kleinere Firmen weiteres Aufwärtspotenzial, da die Gewinnmargen momentan noch tief sind und im Vergleich zu den westlichen Ländern noch viel Wachstumspotenzial haben. Sie können jederzeit Änderungen erfahren. Weitere Informationen sowie die Aktienempfehlungs-, Nebenwerteund die aktuelle Obligationenliste können bei Othmar Som oder Yves Bachmann angefordert werden.

Finanz und Wirtschaft Nr. Wichtiger für uns aber ist, dass wir die gesetzten Zielsetzungen erreichten und das in einer Zeit äusserst schwieriger Finanzmärkte. Etwas salopp ausgedrückt, versuchen wir aktienähnliche Renditen mit obligationenähnlicher Schwankung zu erzielen.

Für Steuerpflichtige in der Schweiz qualifizieren diese Gewinne von Reichmuth Matterhorn als Kapitalgewinn und sind somit steuerfrei. Möchten Sie mehr über Reichmuth Matterhorn erfahren? Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Marcel Wickart gibt uns Auskunft: Marcel Wickart, was heisst eigentlich Performance? Performance ist die in Prozent ausgedrückte Messzahl für den Erfolg eines Portfolios. Der Erfolg setzt sich dabei aus drei wesentlichen Faktoren zusammen: Erstens aus dem Einkommen, also Zinsen und Dividenden, zweitens aus den Kursgewinnen oder Verlusten der Wertschriften und drittens aus den Währungsgewinnen oder verlusten.

Weshalb gibt es denn unterschiedliche Methoden zur Performancemessung? Es gibt zwei Hauptmethoden der Performancemessung: Sie unterscheiden sich lediglich in der Behandlung der Geldflüsse.

Performanceberechnung unabhängig der Geldflüsse: Performanceberechnung unter Berücksichtigung der Geldflüsse: Das lässt sich am besten an einem einfachen Beispiel erklären. Nehmen wir an, Sie geben mir CHF In der ersten Periode kann ich das verdoppeln. Nun geben Sie mir nochmals CHF Ihr Portfolio ist nun also rund CHF 1' wert.

Ihr Portfoliowert liegt nun bei CHF Das sind ja gewaltige Unterschiede. Welche Methode ist denn die Richtige? Zugegeben, obiges Beispiel ist extrem gewählt, aber dadurch lässt sich der Effekt besser erklären. Richtig sind beide Methoden, aber sie geben Antwort auf zwei verschiedene Fragen. Denn meist kann der Vermögensverwalter die Geldflüsse ja nicht selbst bestimmen. Es ist also in erster Linie eine Frage, was man wissen will. Die SPPS haben u. Diese Betrachtungsweise sollte gewählt werden, sofern der Asset Manager keinen Einfluss auf den Zeitpunkt der Geldflüsse hat.

Ohne Geldfluss in der Messperiode stimmen die Werte beider Methoden überein. Aus diesem Grund berechnen wir stets beide Werte. Erst danach kommt der Entscheid, wie man diese umsetzt. Für japanische Nebenwerte sprechen vier gute Gründe: Ende der Restrukturierung Rund 1 nach dem Höhepunkt der Japan-Euphorie scheint die Wirtschaft wieder auf eine solide Basis zurückgefunden zu haben.

Die Basis für ein gesundes Wachstum ist gegeben. Bewertung Eine Analyse der durchschnittlichen Bewertungskennzahlen zeigt ein attraktives Bild. Die Dividendenrendite ist mit 1. Dies unterstützt die Aktienpreise generell. Diese bietet Schutz bis auf die Allzeit-Tiefstände, die zu Beginn erreicht wurden und lässt gleichzeitig von einem Anstieg überproportional profitieren.

Was ist ein Airbag? Ein Airbag ist ein strukturiertes Wert- papier, das einen Basiswert mit einer Optionsstrategie kombiniert. Beim Topix Small Cap Airbag kauft man also den zugrunde liegenden Markt das sind rund Aktien und kombiniert das mit Optionen, die ein spezifisches Gewinn- und Verlustprofil auf Verfall aufweisen. Daher der Name Airbag. Ist mein Kapital garantiert? Es ist auf Verfall bis zum Airbag Level garantiert. Wenn der Markt darunter fällt, erleidet man ebenfalls einen Verlust, allerdings ist dieser geringer als im Basiswert selbst.

Der Kapitalschutz gilt also bis zum Airbaglevel. Was bestimmt die Preisentwicklung des Airbags? Für das Verständnis der Preisentwicklung ist das so genannte Delta entscheidend. Es gibt an, wie viel sich das Instrument im Verhältnis zum Index bewegt. Da wir annahmen, dass die Entwicklung relativ schnell vor sich gehen würde, strukturierten wir ein Zertifikat mit einem hohen Delta. Die Laufzeit für das Instrument beträgt fünf Jahre und es ist täglich handelbar. Finanzmarktperspektiven Anlagepolitische Konklusionen Giovanni Miccoli Unabhängig, umfassend, unternehmerisch.

Und eine Spur persönlicher. Anlagepolitisches Fazit vom November Wir bevorzugen. Welche deutschen Aktien sind unterbewertet? Oktober Die Finanzmärkte waren im vergangenen. Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal YTD Mit weiter fallender Variation hat sich der Dax über den Januar nur ganz leicht aufwärts bewegt.

Die sehr starke technische Verfassung des Index wird durch steigende Hochs und Korrekturtiefs über die vergangenen. Marktausblick Ist die Schuldenkrise überstanden? Kundenveranstaltung der Raiffeisen Regionalbank Mödling Lag er noch bei 29 Mio. Euro, waren es satte Mio. Das geht aus internen Unterlagen hervor, die der FTD vorliegen. Bemerkenswert in dieser Hinsicht ist Doch im Gegensatz zu Anleihen sind Aktien jetzt nicht von einer Blase geprägt.

Wenn wir es müssten, würden wir uns auf Sicht von zehn Jahren nun für Aktien entscheiden. Nur müssen eben alle Aktiva teuer sein, wenn die Referenzzinsen für ihre Bewertung auf rund 1,5 Prozent gesunken sind. Das gilt quasi per Definition. Absolut betrachtet sind daher sogar europäische Aktien recht teuer geblieben, wenn man sie mit normalisierten Gewinnen, Cashflow, Umsatz oder firmenwertbereinigtem Buchwert ins Verhältnis setzt.

US-Aktien bringen eine Dividendenrendite von 2,1 Prozent. Temp fehlt die notwendige Zweidrittelmehrheit. Dem Vernehmen nach stimmten die Arbeitnehmervertreter gegen ihn.

Der Jährige verantwortet seit Frühjahr das Kerngeschäft der Nordbank, also etwa die Schiffs- und Immobilienfinanzierung sowie das Firmenkundengeschäft. In der HSH ist er jedoch nicht unumstritten. So wurde ihm angekreidet, dass das Neugeschäft zeitweise nur schleppend verlaufen ist. Ein Sprecher des Instituts sagte, dass die Entscheidung über die Vertragsverlängerung im Januar getroffen werde.

Davon sind Anlageexperten überzeugt. Ein Text zum Ausschneiden und Aufbewahren. Immobilienaktien Börsennotierte Immobiliengesellschaften investieren in Gewerbe- oder Wohnobjekte. Bei ersteren entwickeln sich Gewinne und Aktienkurse meist im Einklang mit der Konjunktur. Das liegt daran, dass Unternehmen im Aufschwung mehr und im Abschwung weniger Das neue Jahre werde zu einem Schicksalsjahr, in dem entweder die Euro-Krise überwunden und alles gut wird - oder das Drama eskaliert.

Als Optimisten galten damals die, die spürbar mehr als ein Prozent Wirtschaftswachstum versprachen. Die Pessimisten prophezeiten eine schwarze Null. Zwölf Monate später lautet die Auflösung: Euro soll allein der Zusammenbruch der Drogeriekette Schlecker den führenden Kreditversicherer Euler Hermes gekostet haben.

Doch die wenigen Megaschäden verzerren das Bild. Auch die Preise sind niedrig. Noch gibt es keine Anzeichen dafür, dass der Trend sich dreht. Zwar sorgen die abschwächende Konjunktur in Deutschland und die Wirtschaftskrise vor allem in den Ländern Südeuropas für Die vier haben eine Gemeinsamkeit: Sie wollen die Firma sanieren, bevor sie vor dem endgültigen Aus steht, und haben deswegen bei den jeweiligen Amtsgerichten einen Antrag auf ein Verfahren in Eigenverwaltung gestellt.

Viele angeschlagene Firmen nutzen die Möglichkeiten des neuen Insolvenzrechts, das seit März gültig ist. Eine der wichtigsten Änderungen ist die Stärkung der Eigenverwaltung. Grund ist ein Gesetzentwurf aus dem Bundesjustizministerium, der die Gebühren von Inkassounternehmen regeln soll. Die Gesellschaften übernehmen für andere Firmen wie Telekommunikationsunternehmen das Eintreiben offener Forderungen gegenüber Kunden.

Sie drohen Schuldnern bei Nichtzahlung mit Hausbesuchen oder versuchen, unberechtigte Forderungen aus Abofallen im Zahrnt Wachstum ist ein positiv besetzter Begriff: Kinder wachsen, Blumen und Gemüse wächst, Erkenntnisse wachsen, Einsicht wächst - und die Wirtschaft auch. Doch ob letzteres gut ist und für wen, darüber gibt es seit Langem eine Debatte, die an Brisanz, Bedeutung und Breite gewinnt. Negative Wirkungen und Folgekosten des Wirtschaftswachstums sind belegt, positive Effekte werden rar.

Dass sich Entwicklungs- und Schwellenländer nach unserem ressourcenintensiven Wachstumsmuster entwickeln, sorgt selbst Wachstumsbefürworter. Es wundert nicht, wenn die Skepsis steigt und Verbraucher anzweifeln, ob ein höheres Bruttoinlandsprodukt BIP für das eigene Wohlbefinden Positives bedeutet. Wie könnte man Wohlstand Zwei Männer, so schillernd wie Pfauen, singen. Der Text ist kein lyrischer Hochgenuss, und das Publikum sind nur die etwas mehr als Mitarbeiter in Berlin.

Es geht um Lieblingsdinge, an die sie denken sollen, wenn es Doch die Jacken, Hosen und Rucksäcke bestehen teils aus heiklen Materialien.

Die Umweltorganisation Greenpeace hat kürzlich umwelt- und gesundheitsschädliche Stoffe in der Outdoor-Kleidung vieler Hersteller nachgewiesen.

Sie bewirken, dass Wasser, Schmutz und Öl abperlen. Sie gelangen auch ins Trinkwasser, in die Luft und Nahrung. Sie reichern sich laut Umweltbundesamt sogar in der Arktis und Und wie viel Energie verschlingt die Herstellung? Die Betriebe bleiben hier meist eine Antwort schuldig und sehen ökologisches Engagement als Marketinginstrument. Der Kunde erwartet eine transparente Strategie.

Davon sind die meisten Unternehmen jedoch noch weit entfernt. Von den 69 Unternehmen, die in diesem Jahr analysiert wurden, lieferten nur 13 genügend Daten. Auch bei den vier Handlungsfeldern der Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands sucht man Begriffe wie Umwelt- und Sozialverträglichkeit vergebens.

Für den Markt erwartet er für einen Anstieg des Deckungsvolumens von rund vier Prozent auf Mrd. Das werde sich fortsetzen. Mit einer Kreditversicherung sichern sich Unternehmen gegen das Risiko ab, dass ihr Kunde zwischen Lieferung Seit Wochen quellen die Geschäfte von Leckereien über. Doch die Schokolade stammt meist aus Westafrika, wo häufig Kinder die Früchte ernten. Fast jedes zweite Kind zwischen fünf und 14 Jahren ist der Welthandelsorganisation zufolge davon betroffen.

Skeptiker sagen, auch hierzulande helfen Bauernkinder ihren Eltern. Doch der Unterschied besteht in der Ausbeutung: Mehr als die Hälfte der Kinder in der Elfenbeinküste etwa arbeiten bis zum Umfallen und können nicht zur Besuchen Sie uns bei: Der gefühlte Sprung nach vorn Die Bundesliga ist europäisches Vorbild: Bosch drängt in den Werkstattmarkt Nach Milliardenkauf sind weitere Übernahmen möglich. Führungskrise auf der Schiene Deutsche Bahnbetriebe suchen dringend Lokführer.

Lohngerechtigkeit strapaziert Zeitarbeitsfirmen stehen weitere Tarifzuschläge im Dienstleistungssektor für Leihkräfte an. An ihrer Spitze hat ein Jähriger eine wohl beispiellose Alleinherrschaft etabliert.

Der Vater hat daraus einen der wertvollsten Konzerne der Welt geschmiedet. Es geht ans Reingemachte Im einstigen sozialistischen Musterland Kuba läuft es nicht mehr rund: Aufbruch ins Abenteuer Die Risiken für ein neues Verbotsverfahren sind gewaltig.

Sie haben ihre Maske fallen lassen Mursi und seine Muslimbrüder zeigen ihr wahres Gesicht und stürzen Ägypten ins Chaos. Sagt doch mal, was Sache ist! Das Zeitungssterben in Deutschland erreicht neue Dimensionen. Jungbrunnen für eine alte Liebesbeziehung Amerikaner und Europäer waren einmal tief verbunden, jetzt finden sie Asien spannender.