Aussichten für Rentenpapiere/Rentenfonds?


Kannst du einen empfehlen? Das stimmt so nicht ganz, denn ein höherer Zinssatz geht i. Typischerweise gehen Anleihekursschwankungen politischen Entscheidungen voraus, da die Marktteilnehmer ihre Erwartungen weit im Voraus einpreisen. Die Grafik zeigt, wie sich die Renditen fünfjähriger europäischer Staatsanleihen, wie sie auch in Rentenfonds stecken, zu den zweijährigen Festgeldzinsen entwickelt haben. Der "risikolose Zins" ist ein hypothetischer, real durch bestimmte Zinsinstrumente von Zentralbanken oder Anleihen excellenter Emittenten hinterlegbarer Zinssatz, den Du quasi ohne Risiko in Anspruch nehmen kannst.

Euro-Rentenfonds: Langfristig bis zu 8% durchschnittliche Rendite pro Jahr


Wer derzeit über den Kauf von Anleihen oder Rentenfonds nachdenkt, sollte sich soweit wie möglich gegen das Risiko steigender Zinsen absichern, rät Kathke. Ziehen die Zinsen an den Kapitalmärkten an, sinkt der Börsenkurs bereits auf dem Markt befindlicher Anleihen. Diese sind tendenziell umso höher, je länger die Restlaufzeit der im Fonds enthaltenen Papiere ist. Obwohl es angesichts dessen naheliegt, auf Anleihen mit kurzer Restlaufzeit zu setzen, sind diese ebenfalls nur bedingt zu empfehlen.

Aus diesem Grund sollten Anleger auch keine aktiv gemanagten Rentenfonds wählen, sondern die deutlich günstigeren börsengehandelten Indexfonds ETF. Kathke empfiehlt dagegen gerade jetzt gemanagte Fonds, weil deren Manager schneller auf veränderte Marktlagen reagieren könnten. Stattdessen gehe es bei der Geldanlage darum, die Laufzeiten so zu wählen, dass sie zu den eigenen Bedürfnissen passen und man bei Bedarf schnell an sein Geld herankommt.

Eine inverse Zinsstruktur zeigt an, dass die Zentralbank eine restriktive Geldpolitik betreibt und deshalb auch geringe Inflationserwartungen vorliegen.

Das Zinsniveau gilt als Präsenz- oder Spätindikator. Die absolute Zinshöhe beeinflusst zunächst einzelwirtschaftlich die Zinsaufwendungen bei Krediten und Zinserträge bei Geldanlagen , sie wirkt sich darüber hinaus volkswirtschaftlich auf Angebot und Nachfrage auf dem Kreditmarkt aus.

Sollte der Zinssatz auf einem der internationalen Kreditmärkte steigen, werden Kreditnachfrager versuchen, sich Kredite auf einem anderen Kreditmarkt zu besorgen.

Das führt zu einer Annäherung der Zinsniveaus. Sinkende Nachfrage und steigendes Angebot auf dem Kreditmarkt mit höherem Zinsniveau bedingen nun eine Annäherung der Zinsniveaus. Die Zinsentwicklung am Geldmarkt beeinflusst auch das Zinsniveau am Kapitalmarkt , da ein erhöhter Geldmarktzins zu einem Geldzufluss in diesen Markt zur Folge hat, was zu einem zinserhöhend wirkenden Geldabfluss auf dem Kapitalmarkt führt.

Die in der Boomphase bei erhöhtem Zinsniveau vorgenommenen Investitionen erweisen sich bei relativer Preisniveaustabilität als unrentabel, es sinken Gewinne und Arbeitskosten mit der Gefahr der Zunahme von Unternehmenskrisen.

Denn zusätzliche Investitionen erhöhen die Geldnachfrage und damit das Zinsniveau. Es besteht zudem auf dem Aktienmarkt eine positive Korrelation zwischen Zinsniveau und erwarteter Aktienrendite. Sind nämlich die Zinsen hoch, ist das Interesse an Aktien gering und deren Kursniveau niedrig, was eine hohe Dividendenrendite bedeutet. Zu erwähnen ist ferner der Einfluss des Zinsniveaus auf die Staatsfinanzen.

Steigende Zinsen am Kapitalmarkt führen nämlich zwangsläufig zu Wertverlusten der im Fondsvermögen enthaltenen Zinspapiere. Dabei fallen die Verluste umso höher aus, je länger die durchschnittliche Restlaufzeit der Anleihen ist, wobei dieser Zusammenhang - nur mit umgekehrtem Effekt -selbstverständlich auch für fallende Zinsen gilt.

Hinzu kommt, dass viele Rentenfonds einen Teil ihrer Gelder auch in Aktien investieren dürfen. In unserer Fondssuche finden Sie viele Rentenfonds filterbar nach verschiedenen Kriterien. Oder gehen Sie über unsere detaillierte Aufstellung der Fondsart Rentenfonds in die einzelnen Fondskategorien. Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse. Fonds - Basiswissen Was ist ein Rentenfonds?

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um: Fonds - Basiswissen Themen Was ist besser, ein aktiv oder ein passiv gemanagter Fonds? Was ist ein Aktienfonds?

Was ist ein Geldmarktfonds? Was ist ein Hedgefonds? Was ist ein Immobilienfonds? Was ist ein Rentenfonds? Was kostet ein Fonds?