Wie den Begriff einer Investition, die mithilfe von Microsoft Excel berechnet


Es ist eine sehr schwache positive Korrelation; Je höher das Jahr, desto höher der Wert des Fahrzeugs. Drittens können Sie eine Tabellenkalkulationsanwendung wie Excel verwenden.

2. Berechnete Felder in Pivot Tabellen


Am einfachsten ist es, wenn Sie die Felder, mit denen Sie rechnen, nicht manuell eintragen, sondern aus der Feldliste im unteren Bereich durch Doppelklick auswählen. Das berechnete Feld erscheint auch in der Pivot-Feldliste, sodass Sie es jederzeit aus- und einblenden oder an eine andere Stelle in der Pivot-Tabelle schieben können. Sie können es also verwenden wie jedes andere Feld in der Tabelle, auch wenn die Daten dazu nicht in den Grunddaten vorhanden, sondern erst im Nachhinein errechnet worden sind.

Berechnete Felder haben allerdings auch einen Haken, wenn man nicht genau darauf achtet, wie man Sie richtig verwendet. Denn Excel führt die Rechen-Operationen auf dem bereits aggregierten Feld durch, nicht auf den Grunddaten. Wenn Sie beispielsweise Artikelgruppen haben und die Pivot-Tabelle auf dieser Ebene zusammenfassen, zieht Excel immer nur auf dem aggregierten Ergebnis den Wert 2 ab. Berechnete Felder eignen sich daher vor allem für Multiplikation oder Division mit einem festen Wert oder eben für Berechnungen mit mehreren Spalten der Grunddaten.

Während berechnete Felder der Pivot-Tabelle eine virtuelle Spalte hinzufügen, ergänzen berechnete Elemente einen Wert in einer bestehenden Spalte. Im Grunde verlängern berechnete Elemente die Pivot-Tabelle also. Die am häufigsten verwendete Anwendungsmöglichkeit für berechnete Elemente ist daher, eine Differenz zwischen Kategorien zu bilden. Angenommen in unserer Beispiel-Tabelle interessiert uns, wie viel Netto-Umsatz wir mit einer Kategorie mehr machen, als mit einer anderen.

Als Formel müsste nun stehen: Wie im Screenshot gezeigt, enthält die Zelle A2 das Geburtsdatum der Person, und die Zelle B2 enthält das spezifische oder zukünftige Datum, auf dem das Alter dieser Person berechnet wird. Sie können die folgende Formel anwenden, um dies zu erreichen. Sie können sie nach Bedarf ändern. Dann erhalten Sie das Alter der Person an einem bestimmten oder zukünftigen Datum.

Bitte wie folgt vorgehen. Jetzt erhalten Sie das aktuelle Alter der Person. Dann wird das Alter der Person basierend auf dem spezifischen oder zukünftigen Datum berechnet. Es wird ein zeitsparendes und unwiederbringliches Werkzeug in Ihrer Arbeit sein. Klicken Sie hier für eine kostenlose Testversion von Office Tab!

Wenn Sie mit Excel nicht vertraut sind, teilt das Gleichheitszeichen Excel mit, dass es etwas berechnen soll. Sie haben jetzt einen Dezimalwert in diesem Fall. Wenn Sie mit multiplizieren und dann das Format in Prozent ändern, erhalten Sie eine weitere Multiplikation und die falsche Zahl.

Die prozentuale Steigerung ist ähnlich. Lassen Sie uns sagen, unsere erste Messung ist , und unsere zweite ist Was ist der prozentuale Anstieg?

Um zu beginnen, müssen Sie die rohe Erhöhung finden, so subtrahieren Sie den Anfangswert von der zweiter Wert. Das ergibt eine Dezimaländerung von. Sie können all diese Informationen auch in einer einzigen Formel wie dieser erhalten:. Verwenden Sie den gleichen Prozess wie oben, um dies in einen Prozentsatz zu konvertieren, und Sie sehen, dass wir eine Veränderung von 91 Prozent haben. Machen Sie einen schnellen Check: Wenn wir einen Änderungswert von berechnet hätten, wäre die prozentuale Veränderung Prozent gewesen.

Excel kann Berechnungen schneller durchführen und Daten verarbeiten, als Sie Ihren Rechner finden können. Wir zeigen Ihnen wichtige Excel-Formeln und demonstrieren, wie Sie sie verwenden. Wenn Sie noch keine Excel-Funktion verwendet haben, werden Sie beeindruckt sein, wie einfach es ist.

In unserem Beispiel haben wir eine Reihe von Messungen, für die wir den Durchschnitt benötigen. Das ist alles, was dazu gehört.